Rodeln 3.0. Schneescooter für Kids.

Snowscooter

Ab heute setzt sich endgültig die kalte Luft durch und der Winter kündigt sich pünktlich zum Ersten Advent mit Siebenmeilenstiefeln an. Nachdem die Wettervorhersagen von Schnee bis ins Flachland ausgehen, wollen wir dem voller Zuversicht Glauben schenken und auf mehr Schnee als im Vorjahr hoffen. Mit einem Geschenktipp für Kids, die sich im Winter auf eine tolle Outdoor-Erfahrung freuen können. Rodeln 3.0. Im Stehen.

Anbieter: Stiga
Preis: 59 €

Was Du schenkst: 

  • Snowscooter für Kids ab 7 Jahren; bis 50 kg
  • Einfache Montage 
  • Hoher Spass- und Vergnügungsfaktor
  • Höhenverstellbarer Lenker 
  • Solide Verarbeitung aus Aluminium 

Denn beim Snow Kick von STIGA handelt es sich um weit mehr als nur eine Erweiterung des City-Roller, der anfangs der 2000-er Jahre in Mode kam und in vielen Städten ein allgegenwärtiges Fortbewegungsmittel war. Der Schneescooter ist weitestgehend baugleich mit seinen Vorgängern (Standfläche, höhenverstellbarer Lenker, Zusammenfaltbarkeit), wird aber nicht über Rollen betrieben, sondern gleitet dank zweier Skier aus Hart-Polyethylen (HDPE) stabil über den Schnee.

Verständigen sich Kids und Eltern auf eine Nutzung auf Hügeln und kurze Hängen, verschenken Sie mit dem Snow Kick einen modernen Schlitten, der seine Vorgänger in vielen Belangen in den Schatten stellt. Und der Ihre Kinder spielerisch näher an das Medium Schnee heranführt. Da viele Kinder den Roller bereits vom Betrieb auf dem Asphalt kennen, erfordert der Übergang keinerlei allzu große Umstellung.

Besonders Laune macht der Snow Kick im Gefälle, wo es auch durchaus etwas schneller werden kann.  Zwar verfügt der Snow Kick über keine Bremse. Wer jetzt aber denkt, das sei per se ein Sicherheitsrisiko, der liegt falsch. Denn bei der Auflagefläche, die der Schneescooter hat, wären Montage und Nutzung einer Bremsvorrichtung mit weitaus mehr Risiko und Verletzungsgefahr behaftet als beim konventionellen City-Roller. Wem es zu schnell wird, der springt sicherheitshalber seitlich ab.

Der Snow Kick hält, was sein Vorgänger von der Straße verspricht. Und ist auf dem besten Wege, auch auf Schnee zum Klassiker zu avancieren. Im Sinne der Sicherheit der Kids nur mit Helm. Selbiges gilt auch für alle, die das Rodeln im sitzen bevorzugen.  Dem sei nach wie vor ein klassischer Hörnerschlitten aus Holz empfohlen. 

Bildquelle: © 2018 PEXELS

About the author

Petru

Petru schreibt über’s Schenken und über kleine und große Geschenke, die das Herz begehren. Auch er möchte zu folgendem aufmuntern: Wenn Ihr schon schenkt, dann bitte etwas, das sich der Beschenkte auch wünscht! Und weil das oft etwas kostspieliger ist: Schenkt doch zusammen!